Premium-Account bis zum 31.12.2020  kostenlos  - Jetzt registrieren

Pneumatische Pulsationstherapie

Die pneumatische Pulsationstherapie nach Deny (PPT) vereint die klassischen Methoden des Schröpfens, der Lymphdrainage und der Massage bzw. der Reflexzonenmassage. Die PPT beruht auf dem Prinzip einer Saugmassage, es kommt dabei zum Ansaugen der Haut, des Unterhautfettgewebes und der Muskulatur. Das Gerät erzeugt unter einer Saugglocke rhythmische Impulse, die vertikal zur Hautoberfläche schwingen. Dabei generiert es abwechselnd Unterdruck und atmosphärischen Druck. Die Frequenz beträgt in der Regel ca. 3 Hz (200 Schwingungen pro Minute).

Anwendungsbereiche der Pneumatische Pulsationstherapie:

        Stoffwechselaktivierung
        Beschleunigung der Blutzirkulation
        Verbesserte Versorgung des Gewebes mit Vitalstoffen
        Verbesserung des Lymphabflusses und des venösen Abflusses
        Anregung von Entgiftungsvorgängen
        Lösung von Verspannungen der Muskulatur
        Lockerung der Gewebestruktur
        Normalisierung neurovegetativer Reflexwege
        psychische Entspannung
        Schmerzlinderung

Text eingereicht von: Andreas Wies